Blog Archives

I-Wolf: Wolfstanz

23.05.2013 | 14:37 |  von Holger Fleischmann (Die Presse – Schaufenster)

In den Club – und wieder raus: neue Alben von I-Wolf.
read more

i-wolf and the chain reactions: flesh and blood review in the GAP

I-Wolf and the Chainreactions – Exploitation Blues

WIENER-online: I-Wolf aka Wolfgang Schloegl: Dualitaeten

10.09.2013 | 12:51 Markus Brandstetter/WIENER
read more

Stimmungsbilder mit maximaler Sogwirkung

Als I-Wolf setzt W. Schlögl die zwischen Dub und Trip-Hop angesiedelten Klangreisen seines Solo-Standbeins fort

Von Andreas Rauschal
I-Wolf and the Maschines.

I-Wolf and the Maschines.i-wolf.org
read more

I-wolf and the chainreactions: flesh and blood

cover artwork by deeeight, photos by arnoldpöschl

Mit den Musen zärtlich schmusen

Christian Schachinger, 24. Mai 2013, der Standard
  • Wolfgang Schlögl (I-Wolf) koordiniert die Herztöne seines zwei neue Alben abwerfenden Trip-Hop-Projekts. vergrößern 800×533
    foto: foto: christian fischer

    Wolfgang Schlögl (I-Wolf) koordiniert die Herztöne seines zwei neue Alben abwerfenden Trip-Hop-Projekts. 
    read more

band rehersals for the 25th of May 8th Wuk, Vienna

FM4 on the new I-Wolf & the Chainreactions albums:

Wolgang Schlögl beeindruckt mit seinen Zwillingsalben “Fleshandblood” und “Skinandbones”.

Der Wolf ist zurück. Nein, nicht der “King in the North” alias Rob aus dem Hause “Stark“, auch wenn das nebelschwadenlastige Intro von “Fleshandblood”, dem ersten Teil der Zwillingsalben, sofort cineastisch epische Bilderfluten im Kopf erzeugt. Langsam aber sicher braut sich da etwas bei dem Opener “Trailerpark Voodoo/Howling” zusammen. Etwas Dunkles und Großes. Und man wartet nur auf den Augenblick, bis sich endlich etwas aus dem Nebeldickicht löst, herausbricht und zum Vorschein kommt. Der Wolf ist zurück. Diesmal ist er im Rudel unterwegs.

I-Wolf & the Chainreactions

The Twisted World of I-Wolf
read more

i-wolf and the chain reactions: flesh and blood review

review2